Kostenloser Versand
Kauf per Rechnung, Kreditkarte, Lastschrift, Paypal
Versand am nächsten Werktag
30 Tage Rückgaberecht

Worauf Sie bei der Auswahl von Gepäckstücken achten sollten

Ob Wochenendausflug, Geschäftsreise oder Familienurlaub: Die Auswahl der richtigen Gepäckstücke ist für eine entspannte, bequeme und komfortable Reise äußerst wichtig. Leider kann man aufgrund der großen Vielzahl an verschiedenen Koffern leicht den Überblick verlieren. Deswegen haben wir einige wichtige Hinweise für Sie zusammengefasst, die Sie bei der Auswahl der richtigen Gepäckstücke unterstützen.

Rahmen

Erkundigen Sie sich nach dem Rahmenmaterial, bevor Sie einen Koffer kaufen. Neben der Stabilität hat das Material nämlich einen direkten Einfluss auf das Gewicht der ungepackten Koffer. Oftmals sind die Rahmenmaterialien im Etikett des Gepäckstücks vermerkt. Ein besonders geringes Gewicht erzielen beispielsweise Innenrahmen aus Glasfaser. Kofferrahmen können allerdings auch aus Aluminium, Holz oder dauerhaftem, geformtem Kunststoff oder einer Kombination der gerade genannten Werkstoffe hergestellt sein.

Aufbau

Sobald ein Koffer Reißverschlüsse besitzt, sollten Sie darauf achten, dass die Nähte brandverschweißt sind. Dabei sind sowohl der Reißverschluss als auch die Taschennähte mit einem Band verstärkt, um ein Ausfranzen zu verhindern. An der Außenseite der Tasche werden die Verbindungsstellen mit Leder abgedeckt oder mit Nylonpapsel und Einfassungen versehen. Dies verstärkt die Nähte und reduziert den Verschleiß. Achten Sie zudem darauf, dass die Nähte im Steppstich genäht sind. Bei dieser Methode ist der Stich verstärkt oder umschlossen und eigenständig. Falls ein Stich brechen sollte, wird er nicht den nächsten mitnehmen, worduch ein Auflösen der gesamten Naht verhindert wird.

Gewebe / Material

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Gepäckstücke auf hochwertiges Gewebe bzw. Material. Falls Sie großen Wert auf die Optik legen, sind beispielsweise Lederkoffer zu empfehlen. Diese sehen wundervoll aus und können auch dauerhaft sein. Allerdings besitzen Lederkoffer ein hohes Eigengewicht. Doch auch bei Leder gibt es qualitative Unterschiede. Vollleder oder Narbenleder, also die oberste Schicht der Rohhaut, ist fester und widerstandsfähiger als Spaltleder, welches unterhalb der Oberschicht abgespaltenen wird. Aus diesem Grund sind Gepäckstücke aus Spaltleder zwar günstiger, aber weniger verschleißfest. Allgemein bieten die schwereren Materialen einen besseren Schutz des Inhalts, insbesondere vor scharfen Gegenständen, die Risse oder ein Aufreißen des Gepäckstücks verursachen können. Aus diesem Grund sind derzeit Gepäckstücke aus ballistischem Nylon oder Cordura-Nylon sehr beliebt. Ballistisches Nylon ist zwar etwas teurer als Cordura, rechtfertigt den Aufpreis allerdings durch seine Robustheit. Doch auch Gepäckstücke aus Cordura sind ziemlich widerstandsfähig. Im Vergleich zu Tweed und Brokattaschen, die aufgrund des dickeren Gewebes zwar stabiler erscheinen, werden Cordura-Taschen weniger oft aufgeschlitzt. Zusätzlich zeichnet sich das dünnere Material durch ein geringeres Eigengewicht aus. Für umweltbewusste Reisende empfehlen sich weitere Materialien. Fortel EcoSpun ist beispielsweise ein dauerhaftes Material, das aus recycelten Kunststofflaschen und aus Hanf gewobenen Material besteht.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.